• Foto: Norbert Miguletz
  • Foto: Norbert Miguletz
  • Foto: Norbert Miguletz
  • Foto: Norbert Miguletz
  • Foto: Norbert Miguletz
  • Foto: Norbert Miguletz
  • Foto: Norbert Miguletz
  • Foto: Norbert Miguletz
  • Foto: Norbert Miguletz
  • Foto: Norbert Miguletz
  • Foto: Norbert Miguletz
  • Foto: Norbert Miguletz

Vorübergehende Unterbringung einer Digitalisierungswerkstatt
in den Räumen von „St. Annen-Kinder“
ab Dienstag, 1. Februar 2023  


Ab 1. Februar 2023 wird der Bereich „St. Annen-Kinder“ im St. Annen-Museum auf unbestimmte Zeit geschlossen. Auf der Fläche, auf der bislang das historische Spielzeug und die Spielecke für die kleinen Gäste untergebracht waren, wird vorübergehend eine Digitalisierungswerkstatt untergebracht. Zugleich machen wir, das St. Annen-Museum, aus der Not eine Tugend und beginnen direkt mit der Digitalisierung der Objekte. Aber Kinderprogramm gibt es weiterhin, schauen Sie gerne in unser Programm.

 

Ihr Besuch

Herzlich willkommen! Die Lübecker Museen sind für Sie geöffnet. Die behördliche Nachweis- und Maskenpflicht sind für Ihren Besuch nicht mehr erforderlich: Sie können unsere Museen ohne Nachweis einer Impfung, Genesung oder eines negativen Corona-Tests und ohne Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes besuchen.

Als Vorsorgemaßnahme für den Infektionsschutz im Zuge der Corona-Pandemie führen die Lübecker Museen ihren Hygieneplan fort und bitten um pandemiegerechtes Verhalten im Museum.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

 

Bildung & Vermittlung

Informieren Sie sich im Angebotsbereich über individuell buchbare Termine oder im Kalender über unsere aktuellen Veranstaltungen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Foto: © Kunsthalle St.Annen/Olaf Malzahn

Neue Familienführungen

Regelmäßig finden Familienführungen durch unsere Dauer- und Sonderausstellungen statt. Wir gehen mit Ihnen und Ihren Kindern auf Entdeckungstour und ermöglichen spannende und zauberhafte Momente in den LÜBECKER MUSEEN.

Alle Termine

KunstImPuls

Kunstspaziergänge für Menschen mit Demenz. Ein Angebot für früh- bis mitteldemente Menschen, ihre Partner:innen und Begleiter:innen.

Mehr Infos

© Olaf Malzahn