Die LÜBECKER MUSEEN haben wieder geöffnet

Liebe Besucher:innen,

die LÜBECKER MUSEEN haben ihre Türen für Sie geöffnet! Ihnen, liebe Besucher:innen, die sichere Teilhabe an den kulturellen Schätzen der Stadt Lübeck in unseren Museen zu ermöglichen, ist uns ein wichtiges Anliegen. 

Zu Ihrer eigenen Sicherheit erfolgt deshalb eine Kontaktdatenerfassung an der Museumskasse vor Ort. Dafür nutzen wir die Luca-App. Ihre Kontaktdaten können Sie direkt in die App hochladen, oder Sie füllen einfach händisch unseren Kontaktbogen an der Museumskasse aus. 

HIer finden Sie alle weiteren für Ihren Besuch notwendigen Hygiene- und Sicherheitsbedingungen.

schliessen
Filter
Unsere
für
für
SO | 01.08.2021 | 15:00 - 16:00 Uhr
Öffentliche Führung
durch die Ausstellung
Sex und Vorurteil
durch die Ausstellung
Created with Sketch.

mit Caro Teubert

Begrenzte Teilnehmerzahl
Um eine verbindliche telefonische Voranmeldung wird gebeten unter 0451-122-4137.

Die Teilnahme an der Führung ist nur unter den aktuellen Corona-Regelungen möglich.

Preis: Erwachsene: 12 / Ermäßigte: 8 / Kinder: 6,50 €
Zum Zweck der Nachverfolgung von Infektionsketten, sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten aller Gäste zu erfassen. Bitte machen Sie von der Möglichkeit Gebrauch, sich bereits vor der Veranstaltung zu registrieren.
DO | 12.08.2021 | 17:00 - 18:30 Uhr
Exkursion
Themenspaziergang
„Nebendinge treiben“
Schuhe für gebunden Füße, China, 19. Jh.
Created with Sketch.

mit Annette Eickhölter

Wir folgen Heinrich Manns Professor Unrat durch Lübecks Straßen auf der Suche nach der „Barfusstänzerin“ Rosa Fröhlich. Ob wir sie wohl im "Blauen Engel“ finden? Dabei erfahren wir Interessantes über das Lust- und Liebesleben im Lübeck des 19. Jahrhunderts und auch über Manns Kindheit und Jugend.

Preis: Erwachsene: 12 / Ermäßigte: 8 / Kinder: 6,50 €
Die Karte berechtigt zu einem Eintritt in die Ausstellung „Sex und Vorurteil“
Abweichender Ort:
Kartenverkauf nur vorab an der Kasse im St. Annen-Museum
Treffpunkt: Buddenbrookhaus, Mengstraße 4
Zum Zweck der Nachverfolgung von Infektionsketten, sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten aller Gäste zu erfassen. Bitte machen Sie von der Möglichkeit Gebrauch, sich bereits vor der Veranstaltung zu registrieren.
SA | 14.08.2021 | 17:00 - 18:30 Uhr
Vortrag
Sex und Vorurteil - Deleted Scenes
oder: Was darf man(n) eigentlich ausstellen?
Sex und Vorurteil - Deleted Scenes
Created with Sketch.

Bei der Vorbereitung der Ausstellung „Sex und Vorurteil“ gab es eine Reihe von Ideen und Objekten, die zwar bedeutsam, aber für eine Museumsausstellung zu explizit oder abwegig erschienen. In seinem Vortrag stellt der Kurator, Dr. Lars Frühsorge, einige dieser Themen vor und erklärt, warum sie es nicht in die Ausstellung geschafft haben. Er möchte so einen Einblick hinter die Kulissen der Museumsarbeit bieten und mit dem Publikum über die Möglichkeiten und Grenzen der Ausstellung von brisanten Themen diskutieren.

Preis: Erwachsene: 8,-/Ermäßigte 4,-/ Kinder: 2,50 €
Zum Zweck der Nachverfolgung von Infektionsketten, sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten aller Gäste zu erfassen. Bitte machen Sie von der Möglichkeit Gebrauch, sich bereits vor der Veranstaltung zu registrieren.
SO | 15.08.2021 | 15:00 - 16:00 Uhr
Öffentliche Führung
durch die Ausstellung
Sex und Vorurteil
durch die Ausstellung
Created with Sketch.

mit Caro Teubert

Begrenzte Teilnehmerzahl
Um eine verbindliche telefonische Voranmeldung wird gebeten unter 0451-122-4137.

Die Teilnahme an der Führung ist nur unter den aktuellen Corona-Regelungen möglich.

Preis: Erwachsene: 12 / Ermäßigte: 8 / Kinder: 6,50 €
Zum Zweck der Nachverfolgung von Infektionsketten, sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten aller Gäste zu erfassen. Bitte machen Sie von der Möglichkeit Gebrauch, sich bereits vor der Veranstaltung zu registrieren.
MI | 18.08.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Sonstiges
„Ich packe meinen Fetischkoffer“
mit Schwester Rosa und Schwester Daphne
„Ich packe meinen Fetischkoffer“
Created with Sketch.

Skurriles und Aufregendes rund um die Fetische deiner Nachbar:innen – von Dildos über Cockringe, von Handschellen bis hin zu Fußfesseln. Schwester Rosa OSPI und Schwester Daphne OSPI vom Orden der Schwestern der Perpetuellen Indulgenz, weltbekannt von der letzten Museumsnacht in Lübeck, präsentieren mit ihrem freiwilligen Zwangssklaven auf humorvolle Weise alles, was Ihr heimliches Auge schon immer mal sehen wollte, oder auch nicht... 

Eine Kooperation mit der Lübecker Aidshilfe.
www.luebecker-aids-hilfe.de

Preis: Erwachsene: 8,-/Ermäßigte 4,-/ Kinder: 2,50 €
Zum Zweck der Nachverfolgung von Infektionsketten, sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten aller Gäste zu erfassen. Bitte machen Sie von der Möglichkeit Gebrauch, sich bereits vor der Veranstaltung zu registrieren.

Aktuelle Ausstellungen