7 auf einen Streich

Lübecker Labels präsentieren sich

08.06.2018 - 22.07.2018

Die internationale Haute Couture der 1950er-1970er Jahre ist zu Gast in der Kunsthalle St. Annen. Sie bringt die schillernde, nostalgische Welt der Modeschöpfer zur Entfaltung und gibt den Träumen vom perfekten Outfit neue Nahrung. Was liegt da näher als zu zeigen, was als Schneiderkunst aktuell in Lübeck greifbar ist, erreichbar für alle? So präsentieren sieben Lübecker Labels auf einen Blick im Obergeschoss des St. Annen-Museums, was sie zu bieten haben für die Modebewußten von heute. Die lebendige Modeszene der Hansestadt wird hier konzentriert erlebbar: Sechs Lübecker Modeateliers und Auszubildende im Modedesign der Dorothea-Schlözer-Schule verführen mit Beispielen für ihre Handwerkskunst zum Träumen und Planen eines individuellen Stils für besondere Anlässe, Business oder sportliche Eleganz im Alltag. Das reicht vom aufregenden Materialmix und aufwändigen Details zu klaren Silhouetten in hochwertigen Materialien. Allen Lübecker Modeschaffenden ist gemeinsam, dem Wunsch und dem Wesen ihrer Kundinnen nachzuspüren und in ihrer unverkennbaren Handschrift Ausdruck zu verleihen. In Entwurfszeichnungen, Schnittproben und Prototypen wird der kreative Prozess anschaulich, der einer perfekten Ausführung vorangeht. Sie entdecken die Geheimnisse dieser uralten, immer jungen Handwerkskunst.

Die Lübecker Modeschaffenden geben Ihnen bei vielseitigen Aktionen Gelegenheit zu Gespräch und Information, von der Typberatung bis zum Knopf-Workshop.


SO | 10.06.2018 | 15:00 - 16:30 Uhr
Workshop | Museumsquartier St. Annen
RISKIEREN SIE K(N)OPF UND KRAGEN
Offene Mitmachaktion
RISKIEREN SIE K(N)OPF UND KRAGEN
plusicon(1) Created with Sketch.

Typberatung zum Halsausschnitt mit der Maßschneidermeisterin für Damen und Herren Carmen Lüttich

Knöpfe beziehen mit der Herrengewandmeisterin Dörte Bertram


Welcher Halsausschnitt passt zu wem? Und was gilt es bei der Kragenwahl zu beachten? Bei einer fachkundigen und individuellen Beratung wird das Geheimnis gelüftet!
Und wer ein echtes Unikat mit nach Hause nehmen möchte, kann sich an der Knopfmaschine versuchen.  Aus einer Auswahl unterschiedlicher Stoffe entstehen ganz persönliche Hingucker.

Ideal auch für Familien!

Es handelt sich um ein offenes Angebot – in der Zeit von 15 bis 16.30 Uhr sind Frau Lüttich und Frau Bertram für Sie in den Sonderausstellungsräumen vor Ort.

Im Rahmen des Programms zum HanseKulturFestival 2018.


SO | 17.06.2018 | 15:00 - 15:30 Uhr
Öffentliche Führung | Museumsquartier St. Annen
MODE UND FOTOGRAFIE
Kurzführung durch die "Lübecker Labels"
MODE UND FOTOGRAFIE
plusicon(1) Created with Sketch.

Kurzführung durch die Präsentation "7 auf einen Streich. Lübecker Labels präsentieren sich"

Das Werk, die Mode ist zentral in der intensiven Zusammenarbeit von Modeschöpferin Margrit Edelhoff und Fotografin Ursula Dannien. Im Dialog geben die beiden Lübeckerinnen Einblicke in den gemeinsamen kreativen Prozess und erklären die Bedeutung von Stoffen, Schnitten, Silhouetten… Nachfragen ausdrücklich erwünscht!

Mit Margrit Edelhoff und Ursula Dannien

Tüllrock: Atelier Margrit Edelhoff
Foto/Detail: ©Ursula Dannien








SO | 01.07.2018 | 15:00 - 16:30 Uhr
Workshop | Museumsquartier St. Annen
RISKIEREN SIE K(N)OPF UND KRAGEN
Offene Mitmachaktion
RISKIEREN SIE K(N)OPF UND KRAGEN
plusicon(1) Created with Sketch.

Typberatung zum Halsausschnitt mit der Maßschneidermeisterin für Damen und Herren Carmen Lüttich

Knöpfe beziehen mit der Herrengewandmeisterin Dörte Bertram

Welcher Halsausschnitt passt zu wem? Und was gilt es bei der Kragenwahl zu beachten? Bei einer fachkundigen und individuellen Beratung wird das Geheimnis gelüftet!
Und wer ein echtes Unikat mit nach Hause nehmen möchte, kann sich an der Knopfmaschine versuchen.  Aus einer Auswahl unterschiedlicher Stoffe entstehen ganz persönliche Hingucker.

Ideal auch für Familien!

Es handelt sich um ein offenes Angebot – in der Zeit von 15 bis 16.30 Uhr sind Frau Lüttich und Frau Bertram für Sie in den Sonderausstellungsräumen vor Ort.



SO | 08.07.2018 | 10:30 - 12:00 Uhr
Öffentliche Führung | Museumsquartier St. Annen
DER STOFF AUS DEM DIE TRÄUME SIND
Wissenswertes über Textiles, Knöpfe & Co.
DER STOFF AUS DEM DIE TRÄUME SIND
plusicon(1) Created with Sketch.

Führung durch die Präsentation "7 auf einen Streich. Lübecker Labels präsentieren sich"

Entdecken Sie Mode hautnah! Die Maßschneidermeisterin Carmen Lüttich nimmt historische Kostüme und aktuelle Lübecker Modeschöpfungen zum Ausgangspunkt für eine Reise in die Fülle der Materialien. Welches Gewebe eignet sich für welches Stück? Was unterscheidet die Rohstoffe, Einlagen und Zubehör? Und was ist bei Umgang und Pflege zu beachten? Der kurzweilige Rundgang bietet vor allem eins – interessanten Stoff.

Mit Carmen Lüttich

©Pixabay

SO | 15.07.2018 | 15:00 - 16:30 Uhr
Öffentliche Führung | Museumsquartier St. Annen
DIE FÄDEN IN DER HAND
Mitmach-Führung durch die "Lübecker Labels"
DIE FÄDEN IN DER HAND
plusicon(1) Created with Sketch.

Mitmach-Führung durch die Präsentation "7 auf einen Streich. Lübecker Labels präsentieren sich"

Was ist ein Rollsaum? Wie entsteht ein „runder“ Kragen? Bei einem Rundgang durch die Präsentation „7 auf einen Streich. Lübecker Labels präsentieren sich“ werden handwerkliche Techniken anschaulich und für jeden nachvollziehbar erklärt. Praktische Demonstrationen und lockere Übungen helfen dabei, zu Hause erfolgreich zu Nadel und Faden zu greifen und dem eigenen Lieblingsstück nähend näher zu kommen.

Mit Annette Klockmann

©Pixabay



SO | 22.07.2018 | 15:00 - 16:30 Uhr
Öffentliche Führung | Museumsquartier St. Annen
DIE FÄDEN IN DER HAND
Mitmach-Führung durch die "Lübecker Labels"
DIE FÄDEN IN DER HAND
plusicon(1) Created with Sketch.

Mitmach-Führung durch die Präsentation "7 auf einen Streich. Lübecker Labels präsentieren sich"

Was ist ein Rollsaum? Wie entsteht ein „runder“ Kragen? Bei einem Rundgang durch die Präsentation „7 auf einen Streich. Lübecker Labels präsentieren sich“ werden handwerkliche Techniken anschaulich und für jeden nachvollziehbar erklärt. Praktische Demonstrationen und lockere Übungen helfen dabei, zu Hause erfolgreich zu Nadel und Faden zu greifen und dem eigenen Lieblingsstück nähend näher zu kommen.

Mit Annette Klockmann

©Pixabay















Logo_Dorothea-Schlözer-Schule_CMYK