Die LÜBECKER MUSEEN haben wieder geöffnet

Liebe Besucher:innen,

die LÜBECKER MUSEEN haben wieder ihre Türen für Sie geöffnet!

Für Ihren Museumsbesuch ist eine vorherige Terminvereinbarung notwendig. Dies geht ganz einfach spontan durch unsere Mitarbeitenden an der Museumskasse vor Ort oder telefonisch unter 04511224242 oder per Email. Bitte nennen Sie in ihrer Nachricht unbedingt den Namen des Museums , dass Sie gern besuchen möchten.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit findet eine Kontaktdatenerfassung statt. Dafür nutzen wir die Luca-App. Ihre Kontaktdaten können Sie direkt in die App hochladen, oder Sie füllen einfach händisch unseren Kontaktbogen an der Museumskasse aus. 

Beachten Sie bitte auch die dafür notwendigen Hygiene- und Sicherheitsbedingungen.

schliessen

100 Sehnsüchte – Eine Installation von Janine Turan im Puppenhof des St. Annen-Museums

Vom 4. September bis zum 4. Oktober 2020 können Sie im Puppenhof des St. Annen-Museums durch ein Blütenmeer der Sehnsüchte wandeln. Die Lübecker Künstlerin Janine Turan hat ihre Mitmenschen in der Zeit sozialer und vor allem räumlicher Distanzierung nach ihren Sehnsüchten gefragt. Die 100 am häufigsten gegebenen Antworten macht sie nun in einer großflächigen Installation im Puppenhof des St. Annen-Museums sichtbar. Angelehnt an die blaue Blume der Sehnsucht aus der Romantik laden große, stilisierte Vergissmeinnicht-Blüten aus farbigem Holz zum Betrachten, Verweilen und Nachsinnen ein.

Die Installation wird im Puppenhof des St. Annen-Museums neben den barocken Sandsteinfiguren des Bildhauers Dietrich Jürgen Boy von 1774-1776, die Tugenden und Leitbilder des Bürgertums verkörpern, zu sehen sein. Die Blumen ergänzen für einen Monat das Ensemble der allegorischen Figuren, die aus konservatorischen Gründen 1984 von der Puppenbrücke am Holstentor genommen und im Museumshof aufgestellt wurden.

Am 4. Oktober 2020 findet um 15 Uhr eine Abschlussveranstaltung im St. Annen-Museum statt. Neben musikalischen Darbietungen von Andreas Hutzel und Will Workmann, beide Schauspieler am Theater Lübeck, wird  es eine Versteigerung einer von der Künstlerin angefertigten Sonderedition bestehend aus zehn Blüten geben. Die Auktion wird geleitet von Tilo Strauss, Slam Master von Slam A Rama. Der Erlös der Versteigerung ist für weitere Kulturprojekte vorgesehen. Aufgrund der begrenzten Anzahl an Sitzplätzen ist eine Voranmeldung per E-Mail an mq@luebeck.de notwendig.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA